Um Benutzer in Easychalk zu verwalten wählen Sie unter http://www.easychalk.eu/myfiles die Funktion “Manage User” aus (Diese Funktion wird nur angezeigt wenn Sie als Administrator angemeldet sind).

Sie können mit der CSV-Import Funktion neue Benutzer anlegen und bestehende Nutzer überarbeiten , z.B. neue Passwörter vergeben oder die E-Mail Adresse aktualisieren. Hierzu müssen Sie eine CSV-Datei (Comma Seperated Values) erstellen.

Hier ein Beispiel:

user, first name, surname, class, email, type, password

dy, Danny, Younger, class1, d@j2e.com, pupil, pw_danny

sj, Simon, Jones, class1, s@j2e.com, pupil, pw_simon

ts, Tina, Smith, class1, t@j2e.com, pupil, pw_tina

gt, Gill, Thomas, staff, gt@j2e.com, Administrator, 4t35e56f

gt1, Geoff, Thomas, staff, gt1@j2e.com, Teacher, pw_geoff

Feldbezeichnungen:

userBenutzernamepm
first nameVornamePeter
surnameNachnameMüller
classKlasse / Gruppe 

z.B. 4a

emailE-Mail Adressepm@test.de
typeKonto Type (Schüler, Lehrer, Schüler, Lehrer, Administrtor
passwordPasswortP@$$w0rt

Bitte beachten:

Die erste Zeile definiert die Informationen in der CSV-Datei. Sie können die Reihenfolge der Felder verändern, jedoch nicht ihre Bezeichnung. 

Sie können auch einzelne Felder freilassen, jedoch nicht das Feld “user”, dies muss ein eindeutiger Namen sein, der nur einmal in Ihrer EasyChalk installation verwendet werden darf. 

Wenn Sie das Feld “email” freilassen, dann wird die E-Mail Adresse verwendet die bei der Registrierung Ihrer Schule verwendet wurde. 

Wenn Sie das Feld “password” freilassen, dann wird das Passwort für den entsprechenden Benutzer auf “password” gesetzt. Es ist wichtig, dass dieses Passwort nach der Anmeldung des Benutzers verändert wird.

Wenn Sie das Feld “type” freilassen, dann wird ein Schüler Konto angelegt.  

Wenn Sie die erste Zeile mit den Feldbezeichnungen nicht verwenden, dann müssen Sie sich an die Reihenfolge des Beispiels halten. 

CSV Dateien können mit verschieden Programmen erzeugt werden z.B. Microsoft Excel, einem Texteditor, Google Tabellen.